Probleme beim Bridging

Aus OpenVPN Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Bridging gilt als die einfachere Variante wie man VPN Clients an ein Netzwerk anbinden kann. Trotzdem können sich einige Fehler einschleichen die oftmals nicht so leicht zu finden sind.

Mögliche Fehlerquellen

In Serverkonfiguration

  • Trivialster Fehler: Netzwerkbrücke vergessen (zwischen TAP-Device und LAN-Karte).
  • Netzwerkbrücke hat keine IP zugewiesen (i.a. die selben Einstellungen wie die LAN-Karte vorher hatte).
  • server-bridge 192.168.0.10 255.255.255.0 192.168.0.20 192.168.0.30 stimmt nicht mit der LAN-Konfiguration überein.
  • In der Server.conf wurde das LAN-Netzwerk mit push "route 192.168.0.0 255.255.255.0" an den Client übergeben (nicht notwendig!).

In Clientkonfiguration

  • Keine pull oder client Direktive in der Client.conf. Wird benötigt um eine IP aus dem Server-LAN zu beziehen.
  • Client bekommt keine IP auf dem TAP Interface unter Windows XP mit SP2. Siehe Trouble_WinXPSP2.

Allgemeine Fehler bei Bridging

  • Server-LAN ist gleich dem LAN des Clients. Dies darf im Normalfall nicht sein, außer der Client besitzt auch eine Netzwerkbrücke.
Persönliche Werkzeuge