Bridging Erweiterung fuer ein Game vpn

Aus OpenVPN Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Config ServerNET Bridging (Erweiterung fuer ein Game vpn)

In dieser Erweiterung wird nicht auf alles eingegangen da das meiste schon hier gefunden werden kann http://wiki.openvpn.eu/index.php/Config_ServerNET_Bridging . Statt den config files in dem Bridging How to sollten die unten folgenden verwendet werden, diese werden fuer ein game vpn benutzt und funktionieren unter xp, vista und 7.

In dem beispiel steht der Server in dem IP bereich 192.168.55.x , die meisten clienten sollten standard maessig 192.168.0.x oder 192.168.1.x haben also kein problem, es darf einfach kein Client den selben IP bereich nutzen wie der server, also darum server IP bereich umstellen.

Wichtig: Zum Testen immer alle Firewalls abschalten, als ich noch Kerio drauf hatte und diese zwar inaktiv war hat sie trotzdem noch geblockt.


Konfigurationsdateien

Server Config:

local 192.168.55.11 								#anpassen
server-bridge 192.168.55.11 255.255.255.0 192.168.55.200 192.168.55.210 	#anpassen
port 1194 									#anpassen
proto udp
dev tap

dh   "C:\\Program Files (x86)\\OpenVPN\\serverkeys\\dh1024.pem"					#anpassen
ca   "C:\\Program Files (x86)\\OpenVPN\\serverkeys\\ca.crt"					#anpassen
key  "C:\\Program Files (x86)\\OpenVPN\\serverkeys\\server.key"					#anpassen
cert "C:\\Program Files (x86)\\OpenVPN\\serverkeys\\server.crt"				        #anpassen

client-to-client

#float # Nur wenn Clients ihre IPs während der Verbindung wechseln

ping-timer-rem
keepalive 20 60 # Alle 20 Sekunden pingen. 3 Minuten Timeout fuer CLientverbindung


#fuer win vista/7 server so lassen, fuer ein xp server koennen die beiden route befehle kommentiert werden mit #.
route-method exe
route-delay 2


verb 3 #evtl 5 zum testen
mute 50

persist-key
persist-tun

tun-mtu 1500
tun-mtu-extra 32

#falls jeder immer die selbe IP bekommen soll auskommentieren und ipp.txt erstellen
#ifconfig-pool-persist "C:\\Program Files (x86)\\OpenVPN\\config\\ipp.txt"			#anpassen



Client Config:

client

remote xx.xx.xx.xx #server IP oder dyndns					#anpassen
port 1194
proto udp
dev tap

ca   "C:\\Program Files (x86)\\OpenVPN\\config\\ca.crt"			        #anpassen
cert "C:\\Program Files (x86)\\OpenVPN\\config\\client1.crt"			#anpassen
key  "C:\\Program Files (x86)\\OpenVPN\\config\\client1.key"			#anpassen

ns-cert-type server

verb 5
mute 50

#vista/7 client, fuer ein xp client koennen die beiden route befehle kommentiert werden mit #.
route-method exe
route-delay 2


persist-key
persist-tun

tun-mtu 1500
tun-mtu-extra 32

Client Einstellungen

Ist ovpn installiert config files und keys am richtigen platz, verbindung kann aufgebaut werden und clienten und server koennen sich pingen gehts gleich weiter damit die Game Server auch in dem Server Browser auftauchen.


XP Client

-Sollte jetzt eigentlich schon alles funktionieren, war zumindest bei meinen versuchen so.

Vista Client

- Ist ovpn verbunden, ist im Netzwerk und Freigabecenter ein Unidentifiziertes Netzwerk, dieses sollte auf Privat gestellt werden, anders nicht getestet.

Vista/7 Client

- Network and sharing center -> Manage network connections -> Eigenschaften vom ovpn TAP adapter -> TCP/IPv4 -> Advanced -> Interface Metric auf 10 stellen. (Bild)Vista Metric settings

- Im fenster "network Connections" -> Advanced anklicken (falls advanced nicht angezeigt wird "alt" druecken) -> Advanced settings -> die ovpn verbindung ganz nach oben schieben. (Bild)Advanced settings

- Um ein identifiziertes netzwerk zu bekommen, kann als default gateway die IP des ovpn servers verwendet werden in dem config beispiel 192.168.55.11 .

Jeder Client

-ich empfehle das TCP/IPv6 protokoll auszuschalten.

Persönliche Werkzeuge